Unsere Geschichte

SUNDAY SOMEWHERE wurde vor etwas mehr als fünf Jahren unter der australischen Sonne geboren. SUNDAY SOMEWHERE,

das bedeutet, den Moment zu leben. Man selbst zu sein und zu tun, was einen glücklich macht. Spontane Entscheidungen zu treffen und das Leben nie zu ernst zu nehmen. Es heißt einzutauchen in eine Stimmung. Die SUNDAY SOMEWHERE Stimmung.

Mit Sunday drücken Sie auf „Pause“ oder auf „Escape“. Vergessen Sie, was man am Dienstag von Ihnen wollte, wer am Mittwoch was getan und am Donnerstag über Sie erzählt hat und wer das am Freitag herausgefunden hat. Und auch was am Montag wichtig ist, spielt am Sonntag keine Rolle. Sunday, Somewhere ist eine Stimmung, in die Sie eintauchen. Zu Ihren Bedingungen. Wenn Sie bereit sind. Wachen Sie auf, wann und wo Sie wollen, mit wem Sie wollen. Sunday, Somewhere ist eine Einladung. Eine Einladung, die Landkarte zur Seite zu legen, vom Radar zu verschwinden und abseits der ausgetretenen Wege unerforschtes Land zu betreten. Die Gedanken schweifen zu lassen, die Dinge aus einem neuen Blickwinkel zu sehen, entdecken, tagträumen.

Das Glück zu genießen, sagen zu können: „Ich habe es nicht eilig.“

Denn dem Sonntag ist es egal, wie spät es ist. Hauptsache, es ist noch Sonntag.
 

                                                                                                                                                                                    My Sunday, Somewhere.