Ein Experiment in klarer Formensprache und Strukturästhetik. Unbeeinflusst von Trends und Mode, steht YUICHI TOYAMA für unverwechselbare, einzigartige Eyewear.  

Philosophie

 

           「Tradition und Innovation

Unser Anspruch ist und bleibt eine neuentdeckte Qualität „Made in Japan“, die traditionelle Handwerkskunst mit innovativem Design verbindet.

Unsere Brillen sind gekennzeichnet durch Minimalismus in Design und Funktion – befreit von allen überflüssigen Elementen. Jedes Produkt von YUICHI TOYAMA ist ein ästhetisches Erlebnis.

Im Frühling 2017 haben wir unseren Markennamen von USH by yuichi toyama in YUICHI TOYAMA geändert.

In diesem Jahr begeht Yuichi bereits das 25. Jahr seiner Entwicklung und Schaffenszeit als Brillen-Designer. Mit dem neuen Markennamen würdigen wir das Erreichen dieses Vierteljahrhunderts. Auch nach der Umstellung werden wir unser Potenzial voll ausschöpfen und gleichzeitig unserer Vision treu bleiben: Auch in Zukunft werden wir unkonventionelle, zeitlose Produkte auf der Grundlage langjähriger Erfahrung und erstklassiger Qualität „Made in Japan“ anbieten. Die Geschichte des Brillendesigns hat Yuichi zwangsläufig beeinflusst. Sein Ansatz verbindet die traditionelle Ästhetik von Struktur und Farbe mit modernem Eyewear-Dekor. In unserer neuen Kollektion schaffen wir eine starke Grundlage, um die nächste Stufe zu erreichen.

 

Yuichi Toyama

Brillendesigner, C.E.O. von Atelier Cinq Co., Ltd.

1993 Arbeit in den Bereichen Marketing und Planung bei einem Brillenhersteller in Fukui.

2004 Arbeit als freiberuflicher Designer und Eyewear-Berater.

2009 Gründung des ersten eigenen Labels „USH“.

2010 Gründung der Atelier Cinq Co., Ltd. in Tokio.

2017 Neuer Markenauftritt unter dem Namen YUICHI TOYAMA.